Koordinationsgruppe


Charlotte Schneiders hat nach dem Abitur am Deutsch-Französischen Gymnasium in Buc bei Paris an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Geschichte und Politikwissenschaft studiert. Seit 2016 ist sie bei der IHK Saarland in Saarbrücken als Mobilitätsberaterin tätig und hilft Auszubildenden und Betrieben bei der Umsetzung von Auslandsaufenthalten. Außerdem betreut sie das Projekt der Grenzüberschreitenden Ausbildung Saarland-Lothringen.

© O. Dietze

Denise Rodrigues Marafona ist Projektmanagerin an der Univeristät Luxemburg für das Interreg V-A Großregion Projekt „UniGR- Center for Border Studies“. Im Zukunftsforum bringt sie sich mit ihren grenzüberschreitenden Erfahrungen im Bereich der Kommunikation und der AG Mehrsprachigkeit ein.

© O.Dietze

Paul Neufert studierte den trinationalen Master in Border Studies und hat so die Region SaarLorLux kennen und lieben gelernt. Seine Spezialisierung setzt er in den Forschungsbereichen „Cultural Border Studies“ sowie der Sprachkontaktforschung. Derzeitig ist er an der Universität Luxemburg als wissenschaftlicher Assistent beschäftigt und betreut interkulturelle Konversationsseminare. Im Forum engagiert sich Paul sowohl für die externe als auch interne Kommunikation und freut euren Anfragen!

Julia Lenz ist Geographin und arbeitet seit 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin in der Fachrichtung gesellschaftswissenschaftliche Europaforschung an der Universität des Saarlandes. Als Lehrende im Bachelor Europawissenschaften und im Master Border Studies sowie als Mitglied der Arbeitsgruppe Raumplanung des UniGR Center for Border Studies interessiert sie sich für viefältige Themen im grenzüberschreitenden Kontext. In Verbindung mit ihren Forschungsschwerpunkten Arbeitsmärkte und Migration engagiert sie sich im Forum junger Bürger der Großregion insbesondere in der Arbeitsgruppe „Arbeitsmarkt und Demographischer Wandel“

Florence Fournelle ist momentan Studentin im deutsch-französischen Master European Management Studies und engagiert sich seit ihrem grenzüberschreitenden Bachelor für eine bessere Zusammenarbeit in der Großregion. Sie ist selber in der Großregion aufgewachsen und beschäftigt sich gerne mit den verschiedenen Problematiken die auftauchen. Sie ist für die Arbeitsgruppe Tourismus zuständig und unterstützt bei der externen Kommunikation.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close